Diese Webseite nutzt unbedingt erforderliche Cookies. Wenn Sie auch der Verwendung von komfortbezogenen Cookies zustimmen, klicken Sie bitte „Einverstanden“. Weitere Informationen erhalten Sie in den Datenschutzhinweisen.

Header Desktop (klein)

Header Mobile (klein)

Ausbildung zum/zur Industriemechaniker/-in

Fachrichtung Maschinen- und Anlagenbau

Was du mitbringst

  • Mindestens Hauptschulabschluss
  • Handwerkliches Geschick, Verständnis für technische Zusammenhänge, Motivation, Eigeninitiative und Begeisterung für Neues

Was du lernst

Allgemein

  • Grundlehrgang Schraubstockarbeiten: aus den Teilaufgaben resultierende Endprodukte sind ein pneumatischer Hubkolbenmotor und ein Traktor – Arbeiten, die du mit nach Hause nehmen kannst
  • Grundlehrgang Fräsen (Bohrschraubstock), Drehen (Pneumatikmotor), Messen, Bohren und Biegen (Grillzange)
  • Jedes Ausbildungsjahr: regelmäßige Trainings zur Stärkung deiner sozialen und persönlichen Kompetenz

Speziell

  • Elektroniklehrgang
  • Grundkurs technisches Zeichnen und Einführung in das CAD-System
  • Pneumatiklehrgang
  • Schweiß- und Lötlehrgang
  • Getriebelehrgang
  • Kugellagerlehrgang
  • Montage kleiner Baugruppen
  • Einsatz in den einzelnen Abteilungen:

    • im Werkzeugbau lernst du das Montieren und Einrichten von Werkzeugen
    • in der Werkzeugausgabe erhältst du einen Überblick über die verschiedenen Werkzeuge
    • in der Fertigung erhälst du einen Einblick in die Blechfertigung, -bearbeitung, Flaschnerei
    • bereits in der Ausbildung arbeitest du sowohl in der Montage Kunststoffschweißen als auch in der Montag Schmiertechnik mit
    • Qualitätskontrolle

  • Auf freiwilliger Basis:

    • soziales Projekt mit dem psychotherapeutischen Kinderheim „Haus Aichele“ in Beuren
    • Pflege der Wacholderheide

  • Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre. Bei guten Leistungen Verkürzung der Lehrzeit möglich

Fragen?

Beantwortet Ihnen gern Herr Salzsäuler.

Herr Bruno Salzsäuler

Leiter der gewerblichen

Ausbildung

Tel.: +49-7025-12 293

Herr Bruno Salzsäuler

Leiter der gewerblichen

Ausbildung

Tel.: +49-7025-12 293